Langfristigen Erfolg mit Social Media sichern

Wenn es in einem Punkt keinen Mangel im Netz gibt, dann sind es praktische Ratgeber und Ranglisten rund um das Thema „Social Media“. Es ist nahezu unmöglich, nicht täglich über Headlines wie „Die 10 wichtigsten Tipps für eine erfolgreiche Facebook-Fanpage“ oder „Was Sie auf Twitter niemals tun sollten“ zu stoßen. Meistens halten diese Headlines dann nicht wirklich das, was sie versprechen bzw. sind zum überwiegenden Teil alter Kaffee. Was nicht bedeutet, dass solch hilfreiche und übersichtliche Tipps zu Social Media nicht irgendwo zu finden sind. Doch wie trennt man hier die Spreu vom Weizen?

Ein sicherer Tipp für spannende Insights und Empfehlungen rund um Social Media, Facebook und Twitter ist eigentlich immer Brian Solis. Dieser hat just einen (wirklich!) interessanten Artikel auf Mashable geschrieben, in dem er 14 Empfehlungen an Unternehmen ausspricht, um deren langfristigen Erfolg mit Social Media zu sichern.

1. Etabliere eine effektive Kanal-Strategie
Analysiere deine Marke danach, ob sie überhaupt eine „follow“- oder „like“-würdige Präsenz erzeugen kann. Falls parallel andere Accounts existieren sollten, lege deren Wertigkeit als alleinstehende Kanäle fest oder fasse sie gegebenenfalls  zusammenzufassen.

2. Stelle ein Support-System bereit
Entwickle ein organisiertes Netzwerk, das jede Präsenz einzeln unterstützt und dort auf die Bedürfnisse des Zielpublikums eingegangen wird.

3. Mission und Zweck
Kenne dein Zielpublikum, welches du erreichen willst und entwirf eine kommunizierbare Mission und einen erkennbaren Zweck für jeden deiner Social Media-Accounts.

4. Entwickle ein redaktionelles Programm
Entwickle ein Programm, welches die unterschiedlichen Bedürfnisse der Konsumenten anspricht. Erstelle interessante Inhalte, die mitreißend, relevant und teilbar sind

5. Konstruiere ein wachsames Netzwerk
Baue ein Netzwerk auf, das deine Marken und die unterschiedlichen Unterhaltungen jedes Accounts stets im Auge behält.

6. Etabliere dialogorientierten Workflow
Es ist wichtig, dass alle am Workflow des Social Media-Accounts beteiligten Personen alle benötigen Informationen haben und sich dementsprechend in den Workflow einschalten können.

7. Formuliere einen Entscheidungsbaum
Erstelle ein detailliertes Schaubild, welches die Schritte abbildet, wie in welcher Situation genau zu verfahren ist.

8. Initiiere ein Trainingsprogramm
Alle am Workflow beteiligten Personen sollten ein fortlaufendes Training erhalten, um stets fokussiert zu bleiben und jede technische Neuerung schnell und problemlos mitgehen zu können.

9. Installiere ein Steuerungs- und Belohnungssystem
Ein Social Media-Team sollte die Integrität des Twitter- und Facebook-Accounts managen. Zur gleichen Zeit sollte ein Belohnungssystem installiert werden, um zu außergewöhnlichen Leistungen zu animieren.

10. Entwirf einen Social Media Markenstyle-Guide
Dieser Guide soll die Rolle, den Charakter, die Stimme und das Wesentliche der Marke im Hinblick auf Social Media definieren.

11. Verfasse Richtlinien
Erarbeite eine Social Media-Richtlinie, in der alle Dos und Don’ts zum Ausdruck gebracht werden. Diese soll gleichzeitig als Sicherung und als Weg zum Erfolg dienen.

12. Bediene deine Kunden
Jeder Social Media-Kanal benötigt eine Service-Funktion oder einen zugehörigen Kanal, der Bedürfnisse der Kunden befriedigt und Anerkennung und Loyalität fördert.

13. Setze Timing und Sprache sinnvoll ein
Studien belegen, dass das Timing und die Sprache von Tweets und Facebook-Updates über Reichweite und Engagement bestimmen.

14. Erstelle Engagement- und Performance-Metriken
Beobachte die Performance jedes Accounts, um dessen Engagement und Leitstrategie zu verbessern.


Über den Autor „Florian Schütz“:

Florian Schütz ist seit Mitte 2009 bei der Personensuchmaschine Yasni als Manager Social Media & PR in Frankfurt beschäftigt. Yasni ist mit 50 Millionen Zugriffen im Monat der meist genutzte Ausgangspunkt für Personen-Recherche und Reputation Management.

Florian Schütz bei Yasni

Dich interessieren neue Artikel und Neuigkeiten zum Thema Social Media? Dann halte Dich doch mit dem Newsletter von meine-reichweite.de immer up-to-date und werde Fan von uns auf Facebook oder folge uns auf Twitter.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentieren

Newsletter abonnieren