Was sind die besten SEO-Tools für Einsteiger?

 

SEO-Tools gibt es wie Sand am Meer. Die Einschätzung, welche die besten Tools für Einsteiger sind, ist natürlich immer subjektiv. Viele namhafte Anbieter von SEO-Tools bieten kostenlose Einsteigerversionen, die dich ins Thema einführen und neugierig auf die „kostenpflichtigen“ Profi-Versionen machen sollen. Hier kannst du dir einen Überblick verschaffen, was es aktuell so alles gibt:

backlinktest.com
Ein kostenloses Tool, das einen schnellen Check aller Backlinks ermöglicht, die auf deine Website verlinken.

developers.google.com/speed/pagespeed/insights
Kostenfreier Service des Suchmaschinenmarktführers Google, mit dem du Verläufe im Suchvolumen sowie die geografische Herkunft von Suchanfragen checken kannst.

keywordbuzz.net
Kostenlose Recherchesoftware für Keywords zum Download. Auf Basis einer umfangreichen Datenbank kannst du ungenutzte Keywords in Nischenmärkten für dein Projekt finden.

majesticseo.com
Mächtiges Webtool, das Verlinkungsstrukturen von Webseiten detailliert aufzeigt.

smart.sistrix.de/smart
Smart erlaubt kostenlose SEO-Analysen deiner Website. Ob du nun deine Rankings überprüfen möchtest oder einen Wettbewerbsvergleich durchführen willst – Smart analysiert fast alles.

seolytics.de/home/produkte
Kostenlose Starterversion für SEO-Anfänger mit den wichtigsten Tools für den Einstieg.

suite.searchmetrics.com/de/research
Tool für die Schnellanalyse deines Backlinkprofils, die Keywordverteilung und vieles mehr. Bezieht die wichtigsten Social Media Kanäle mit ein.

Natürlich ist das nur eine kleine Auswahl. Welche Tools sich für deine SEO am besten eignen, musst du natürlich selbst herausfinden, indem du einfach loslegst.

zurück zu den SEO-FAQ’s