Wie kann ich herausfinden, ob meine Webseite eine penalty hat?

 

Webseiten, die gegen die Google-Richtlinien verstoßen, laufen Gefahr durch das Webspam-Team von Google abgestraft zu werden. Diese Bestrafung, „penalty“ genannt, kann verschiedene Ursachen haben. Die Konsequenzen können gravierend sein. Es kann sein, dass das Ranking abfällt und sich die Position der Website in den Suchergebnissen weit nach hinten verschiebt.
Schlimmstenfalls wird eine Seite sogar ganz aus dem Google-Index ausgeschlossen, was man daran merkt, dass eine Seite gar nicht mehr gelistet wird.
Um das herauszufinden, kannst du die Site-Abfrage nutzen. Gib hierzu in das Google-Suchfeld „site:“ ein und direkt dahinter die URL deiner Webseite. Dasselbe kannst du auch für Subdomains oder einzelne Unterseiten deiner Website durchführen. Wenn du gar nicht mehr gelistet bist, ist klar, dass deine Seite das Ziel einer Abstrafaktion war.
Der Höchststrafe gehen in aller Regel mehrere kleinere Verstöße voraus.
Eine Abstufung kann jedoch auch algorithmische Ursachen haben. Doch wie kannst du in diesem Fall in Erfahrung bringen, ob deine Seite Penalty hat oder nicht? Sieh im Zweifelsfall sofort unter „Alle Nachrichten“ in den Webmaster Tools deines Google-Kontos nach.
Wenn du von Google abgestraft wurdest, erhältst du in den allermeisten Fällen eine Nachricht, in der das Webspam-Team dir darlegt, gegen welche Richtlinie du verstoßen hast und welche Konsequenzen daraus folgten.

zurück zu den SEO-FAQ’s