Wie mache ich eine optimale Keyword-Recherche?

 

Die Keyword Recherche steht am Beginn eines jeden SEO-Projekts. Denn nur mit den richtigen Keywords wirst du auch gefunden werden und kannst deinen Traffic steigern.
Beim Brainstorming solltest du zunächst die Begriffe ermitteln, über die du gefunden werden willst. Im nächsten Schritt musst du deine Keyword-Ideen einer kritischen Prüfung unterziehen.
Die Kunst dabei ist, solche Keywords zu finden, die

1. thematisch zu deiner Seite passen,
2. ein hohes Suchvolumen aufweisen und
3. möglichst wenig Konkurrenz haben.

Während Short-Tail-Keywords ein hohes Suchvolumen aufweisen und stark umworben sind ist es bei Long-Tail-Keywords eher umgekehrt, denn sie sind weniger umkämpft und das Suchvolumen deutlich niedriger. Dafür ist ihre Conversion-Rate umso höher. Die optimale Keyword-Recherche sucht nach einem Mittelweg zwischen diesen beiden Alternativen.
Steigende Besucherzahlen bedeuten nicht, dass auch die Umsätze um denselben Faktor steigen. Vielmehr ist die Intention des Suchenden entscheidend.
Long-Tail-Keywords, die beispielsweise Suchbegriffe wie „kaufen“, „billig“, „günstig“ und mit einer spezifizierten Produktkategorie als Long-Tail-Keyword kombinieren, signalisieren eine Kaufabsicht und genau diese Besucher will der Betreiber eines Online-Shops mit seinem Angebot erreichen.
Google bietet eine ganze Reihe von Tools, die dir bei der Suche nach den passenden Keywords helfen. Von Google Suggest über Google Trends bis hin zu den Google Webmaster Tools.

zurück zu den SEO-FAQ’s