Wieso ändert sich meine Google-Position täglich?

 

Google crawlt Seiten in unregelmäßigen Abständen und keiner weiß genau, in welchen Zeitabständen dies geschieht. Sicher ist nur, dass der Index laufend aktualisiert wird.
Seiten, deren Inhalte sich ständig ändern wie beispielsweise News-Portale oder Online-Ausgaben von Zeitungen werden permanent von den Bots frequentiert. Sofern deine Seiten nicht zu dieser Kategorie gehören, aber konkurrierende Seiten mit deinen Suchbegriffen durch permanente Aktualisierung erfasst werden, kann es natürlich sein, dass deine Position sich um ein bis zwei Plätze nach vorn oder hinten verschiebt.
Fakt ist: je häufiger du deine Inhalte auffrischst, umso häufiger werden deine Seiten von Google besucht. Bei Google handelt es sich nicht um eine Instanz, bei der irgendein menschliches Wesen noch irgendeine Seite anfasst und begutachtet, sondern um Indexierungsprogramme, die vollgestopft sind mit hochkomplexen Algorithmen zur Behandlung aller erdenklichen Merkmale.
Dazu zählt beispielsweise auch die Aktualität der Inhalte. Vielleicht hat deine Seite Backlinks von solchen Seiten oder verlinkt selbst darauf und gerät so in eine Indexierungsroutine, die täglich greift und alles, was damit verlinkt ist, mitzieht. Zumindest wäre es eine plausible Erklärung dafür.
Solange sich deine Position nicht nachhaltig verschlechtert, brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Andernfalls solltest du deine Seite von einem professionellen SEO-Experten mal durchchecken lassen.

zurück zu den SEO-FAQ’s