Backlinks mieten

Genau wie Backlinks für seine Suchmaschinenoptimierung zu kaufen, kann man natürlich auch Backlinks mieten. Viele Webseiten-Betreiber bieten auf Ihrer Webseite nur Mietlinks an.

Der Unterschied zwischen „Backlinks kaufen“ und „Backlinks mieten“ liegt eigentlich nur darin, dass keine Einmalgebühr für den Link gezahlt werden muss, sondern dass der Webseitenbetreiber den Link nur anbietet, solange er auch bezahlt wird.

Als SEO sollte man Mietlinks immer hinterfragen, weil sie auf Dauer einfach viel zu teuer sind. Als SEO-Kunde sollte man sich von seiner SEO-Agentur sagen lassen, ob mit Mietlinks oder Kauflinks gearbeitet wird. Wenn die Agentur in erster Linie mit Mietlinks arbeitet, hat man immer die Gefahr, dass die Rankings wieder zurück gehen oder sogar verschwinden, wenn man sich entscheidet, die SEO-Agentur zu wechseln bzw. zu verlassen.

Wir arbeiten zu 95% nur mit Kauflinks, weil wir davon überzeugt sind, nachhaltige Arbeit leisten zu müssen. Der Kunde soll bei uns bleiben, weil wir gute Arbeit geleistet haben und nicht, weil er Angst haben muss, seine Rankings wieder zu verlieren.

Sind sie im Thema SEO noch ein Anfänger? Dann sollten sie sich diesen Artikel mal durchlesen.